Höller, Franz, SJ. Specimen historiae cancellariorum universitatis Viennensis eorundemque praepositorum ecclesiae ad S. Stephanum [...].

Wien, Wolfgang Schwendimann, 1729.

(4), 172, (4) SS. Papierbezogener Wiener Holzdeckelband der Zeit (lädiert). Dreiseitiger gesprenkelter Farbschnitt. 8vo.

 100.00

Einzige Ausgabe dieser als Prüfungsschrift gedruckten Geschichte der Wiener Universitätskanzler (und zugleich Dompröpste zu St. Stephan). Das letzte Werk des Verfassers: Der Wiener Jesuit Franz Höller (1694-1732) lehrte Literatur und Philosophie in seiner Heimatstadt; 1729 zog er nach Linz, wo er während seiner letzten drei Lebensjahre als Prediger wirkte.

Das von de Backer/S. verzeichnete Portrait des Josef Heinrich von Wien hier nicht vorhanden. Alter hs. Besitzvermerk einer Klosterbibliothek am Titel unschön getilgt; am Vorderdeckel altes Signaturschildchen. Einband stärker lädiert; Rücken fehlt.

De Backer/Sommervogel IV, 414.

Stock Code: BN#19575 Tags: , ,