Pflagner, Margit, Schriftstellerin (1914-2010). "Die Krähen". Eigenh. Gedichtmanuskript (25 Zeilen) mit U.

O. O. u. D.

1 S. Kl.-4to.

 60.00

"Immer, | wenn im Winter | die schwarzen Krähen ziehen, | mit heiserem Schrei | auf kahlen Bäumen hocken, | erschrickt mein Herz. | Immer dann | seh ich die Frauen | in schwarzen Tüchern - | endlose Züge - entlangziehn, | sich heiser rufen, | an kahlen Straßen hocken | und warten. | Warten | auf den, | der nimmermehr kommt, | Mann, Geliebter und Sohn, | der nimmermehr kommt [...]".

Stock Code: BN#21157 Tags: , ,