Paar, Carl Johann Wenzel, Herrenhausmitglied (1834-1917). Eigenh. Brief mit U. ("Karl Fürst Paar").

Ort unleserlich, 8. VIII. 1915.

2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.

 120.00

An einen namentlich nicht genannten Hofrat mit Dank für dessen Schreiben und mit der Antwort auf dessen Fragen: "[...] 1. Die Voltspannung der hiesigen elektrischen Leitung beträgt 120 Volt. 2. Die Lampen sollen eine Stärke von 25 oder 32 Kerzen haben. 3. Die hiesigen Lampen haben sieben Milchglas Schirme [...]".

Carl Fürst Paar, erbliches Herrenhausmitglied, war der Sohn und Erbe seines gleichnamigen Vaters (1806-1881) und des in Familienbesitz stehenden Renaissanceschlosses Bechyne in Mittelböhmen samt der dazugehörigen Schloßbibliothek, die unter seinem Vorfahr, dem Soldaten und Forschungsreisenden Johann Baptist Paar (1780-1839) den größten Zuwachs verzeichnet hatte.

Auf Briefpapier mit gepr. Vignette.

Stock Code: BN#23590 Tag: