Raabe, Peter, deutscher Dirigent (1872-1945). Eigenh. Brief mit U.

Weimar, Dezember 1942

1 S. Qu.-8vo. Mit eh. beschr. Kuvert.

 80.00

Dankt Josef Wesely für ihm übersandte Geburtstagswünsche.

Nachdem Raabe den Kapellmeisterposten in Königsberg, Zwickau, Wuppertal-Elberfeld, Amsterdam und München bekleidete, wurde er 1907 zum Leiter der Weimarer Hofkapelle ernannt. In Folge erwarb er sich zahlreiche Verdienste als Dirigent. Von 1924-1934 war er Honorarprofessor der dortigen Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule. Im Bereich der Musikwisschenschaft verschrieb er sich vollauf Franz Liszt und gab 1931 eine zweibändige Monographie über Liszts Leben und Wirken heraus.

Stock Code: BN#31007 Tag: