Hernried, Robert, Komponist (1883-1951). Eigenh. Brief mit U.

Gmunden, 9. VIII. 1913.

1½ SS. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.

 150.00

An den Musikkritiker und Librettisten Richard Batka (1868-1922): "Sehr geehrter Herr Doktor! Es ist mir wirklich sehr peinlich, Sie immer von neuem wegen Rückstellung von Dülbergs 'Korallenkettlin' mahnen zu müssen, zumal ich überzeugt bin, daß an Ihrem so langen Stillschweigen nur Krankheit die Schuld trägt. Ich wurde aber von der Leigbibliothek schon wiederholt zur Wückgabe gemahnt und müßte, wenn ich zum Ersatz des Buches herangegezogen werde, mich notgedrungen an Ihnen regressieren [...]." - Hernried, ein enger Freund Furtwänglers, verfaßte mehrere musikwissenschaftliche Werke (u.a. "Allgemeine Musiklehre", 1933) und mehr als 300 Beiträge in einschlägigen Fachzeitschriften. Er komponierte neben zwei Opern auch Chor- und Orchesterstücke sowie eine Vielzahl von Werken für Blas- und Streichinstrumente. "Hernried's music is well written in a solidly tonal idiom which he himself characterized as 'progressive Romantic'" (New Grove VIII, 513f.).

Stock Code: BN#34615 Tag: