Stephan, Erzherzog, Zivilgouverneur von Böhmen, später Palatin von Ungarn (1817-1867). Schriftstück mit eigenh. U.

Prag, 2. III. 1846.

1¼ SS. auf Doppelblatt. Folio. Beiliegend ein lithographiertes Portrait (240:185 mm) sowie ein Stahlstichportrait (228:158 mm).

 400.00

An die k. k. Staatseisenbahn-Filialkasse bezüglich der Überweisung von Geldmitteln: "Zur Deckung der [...] Zahlungen ist an das Universalkammeralzahlamt als Staatseisenbahnhauptkasse die Weisung erlassen worden, damit die Filialkasse mit dem Betrage von achtzig Tausend (80.000) Gulden C.M. datiert werde, zu welchem Ende dieser Betrag [...] an die Staateisenbahnfilialkasse zu übertragen ist [...]".

Mit dem Rest eines papiergedeckten Siegels und kleinen Randläsuren.

Stock Code: BN#35819 Tags: ,