Heyse, Paul, Schriftsteller (1830-1914). Eigenh. Albumblatt mit U.

O. O. u. D.

½ S. Qu.-8vo.

 120.00

"Wohl! Ruhm und Ehre, Gold und Macht sind Sterne dieser Erdenmacht. Des Lebens Taggestirne sind Arbeit und Weib und Kind".

Paul Heyse, dessen "Prosa [...] schon zu Lebzeiten neben Anerkennung - Gottfried Keller sah in Heyse den einzigen ebenbürtigen Zeitgenossen - auch auf scharfen Widerspruch der Naturalisten, aber auch Thomas Manns [stieß]" (DBE), erhielt 1910 für sein umfangreiches Werk den Nobelpreis für Literatur.

Mit hs. Notizen auf der Verso-Seite "13. Mai 1879 erhalten [...]".

Stock Code: BN#37124 Tag: