Hirschberg-Pospischil, Maria, Schauspielerin (1864-1943). Eigenh. Brief mit U.

O. O. u. D.

3 SS. auf Doppelblatt. 8vo.

 120.00

An einen namentlich nicht genannten Baron: "Für Ihren lieben Brief sage ich Ihnen meinen besten Dank! Wie es mir geht, wollen Sie wissen? - sehr gut! Sylt ist herrlich, ein prächtiger Wellenschlag, in Folge dessen ein schönes Baden! […] Aufrichtig gesagt, mir graust: vor dem Gedanken wieder nach Wien zurückzukehren, warum? Sie, der alle meine Kämpfe mit durchgemacht hat, werden es begreifen! […]".

Bereits als 16jährige erhielt sie ein Engagement am Böhmischen Nationaltheater im Rollenfach der sentimentalen und tragischen Liebhaberin. Danach spielte sie am Deutschen Theater Berlin, am Wiener Burgtheater, an dem von Ludwig Barnay geleiteten Berliner Theater, am Berliner Lessing-Theater sowie in Dresden und Hamburg. Danach wurde sie Intendantin im nordböhmischen Aussig (Ústí nad Labem) und führte dort Oper und Schauspiel zur Blüte.

Auf Briefpapier mit aufgeklebter lithogr. Ansicht von Sylt.

Stock Code: BN#37575 Tags: ,