Kierschner, Eduard, Schauspieler (1825-1879). Eigenh. Brief mit U.

O. O., 29. IX., o. J.

1 ½ SS. 8vo.

 90.00

An einen namentlich nicht genannten Freund: "In meiner großen Herzensfreude erlaube ich mir, Ihnen eine telegrafische Depesche mitzutheilen, die ich in verflossener Nacht von Herrn Grafen Kalnoky [Gustav Kálnoky (1832-1898)], k. östr. Legations-Sekretär in Berlin, erhielt: ‚Vorstellung vorüber - fünfmal gerufen - Applaus extra - Aktion sehr gut! Kalnoky.' Meine amre Maria hat nun für die vielfachen Unbilden, die sie während ihres hiesigen Engagements erdulden musste, einigen Ersatz u ich kann mit diesem Gedanken die Trennung von ihr etwas leichter ertragen! Da ich fest überzeugt bin, daß Sie Antheil an den Erlebnissen meiner Frau nehmen, war ich so unbescheiden Sie mit diesen Zeilen zu belästigen! […]".

Eduard Kierschner war mit seiner Schauspielkollegin Marie Weishappel verheiratet.

Gefaltet.

Stock Code: BN#39141 Tag: