Werner, Anton von, Maler (1843-1915). Eigenh. Widmung mit U.

Berlin, Jänner 1881.

1 S. 8vo.

 100.00

"Kunst und Lehre, giebt Gunst und Ehre".

Anton von Werner, seit 1875 Direktor der Akademischen Hochschule für bildende Künste in Berlin, hatte auf Fürsprache des Großherzogs von Baden im Hauptquartier der III. Armee am Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 teilgenommen; mit der Darstellung von Schlachten, Staatsereignissen und Hoffeierlichkeiten betraut, wurde er zum "bevorzugten Maler des Kaiserreiches" (DBE), als dessen Hauptwerk die Darstellung der Kaiserproklamation in Versailles (1885) gilt. Der modernen Kunst seiner Zeit ablehnend gegenüberstehend, gipfelte sein Widerwille in der Schließung der Edvard-Munch-Ausstellung 1892, was schlußends Auftakt zur Gründung der Berliner Secession durch Max Liebermann und Walter Leistikow 1898 war.

Stock Code: BN#39915 Tag: