Littrow, Joseph Johann von, Astronom (1781-1840). Eigenh. Brief mit U.

Wien, 17. II. 1835.

2 SS. 8vo.

 220.00

An einen Professor: "Ich darf es Ihnen gewiß nicht erst beschwören, daß mich nichts mehr freuen würde, als die Nachricht von Ihrer Zufriedenheit mit Ludwig. Die andere sehe ich täglich um mich und da ich von jeher an sie gewohnt bin, so wird es mir oft schwer, nicht gleich aufzubrechen, um ihn auch wieder einmahl zu sehen. Ich komme mir oft vor wie ein Greis, der nur noch in seinen Kindern zu leben hat. Mögen sie glücklich seyn und, vor allem, mögen sie verdienen, es zu seyn.

Ich weiß nicht ob Sie Dinge in der Art, wie das beyliegende in Ihren wohl nur seltenen müssigen Stunden gern zur Hand nehmen. Zudem bitte ich: aequi bonique consule. Die folgenden Hefte kommen noch, wie ich sie erhalte [...]".

Littrows Sohn Karl Ludwig, an dessen Werdegang er hier Anteil nimmt, sollte ihm 1842 als Direktor der Wiener Universitätssternwarte nachfolgen.

Stock Code: BN#40954 Tag: