Holub, Emil, Afrikaforscher (1847-1902). Kabinettphotographie mit eigenh. U. verso.

O. O. u. D.

67:110 mm.

 250.00

Brustbild im Halbprofil des Ateliers S. Bloch in Wien. Die Verso-Seite mit U. und gestempelten Ateliersignet.

Nach drei Expeditionen im südlichen Afrika zwischen 1873 und 1879 und einem erfolglosen Versuch den Kontinent von Süden nach Norden zu durchqueren (1886/87) widmete sich Emil Holub Reiseberichten, Vorträgen und der Vermarktung seiner in Afrika angelegten umfangreichen naturwissenschaftlichen und ethnographischen Sammlung. 1891 fand eine großangelegte Ausstellung in der Wiener Rotunde statt, die allerdings mit einem Defizit schloss. - U. leicht verschmiert. Mit Sammlernotiz in Blei (verso).