Schwarzenberg, Felix Fürst von, Staatsmann (1800-1852). Eigenh. Brief mit U.

Wien, 2. II. 1849.

4 SS. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. adr. Kuvert.

 320.00

An General Anton Prokesch von Osten, zu diesem Zeitpunkt Gesandter in Athen, mit der Bitte, ihn in seiner Funktion als Ministerpräsident zu unterstützen und in die nähere Umgebung zu übersiedeln, was Prokesch im selben Jahr tat (bis 1852 sollte er als Gesandter in Berlin tätig sein): "Wir leben in einer Zeit wo diejenigen die große Zwecke erreichen wollen alle Kräfte verwenden u. aufbieten müßen um den Widerstand zu bekämpfen u. hoffentlich zu besiegen. Eine große Verantwortlichkeit, die ich wahrlich nicht gesucht habe, lastet auf mir, Mangel an Individuen u. zufällige Umstände haben sie mir aufgebürdet, u. nun das einmal geschehen, handelt es sich darum die schweren Pflichten zu erfüllen so gut man kann. An Wunsch u. gutem Willen fehlt es mir nicht, ich brauche aber gleichgesinnte kräftige Männer die mir beystehen, u. daß ich unter so bewandten Umständen meine Augen auf Sie als einen alten bewährten Freund richten würde, das haben Sie wohl schon längst u. mit Recht erwartet. Verlaßen Sie Athen so bald Sie können um in Wien o. Olmütz mit mir zusammen zu treffen wo wir das weitere bald möglichst besprechen wollen. Ich bitte Sie Ihre Anstalten so treffen zu wollen, daß eine bleibende Uibersiedlung an einen andern Posten sogleich stattfinden könne [...]".

Stock Code: BN#41890 Tag: