Schefer, Leopold, Dichter und Komponist (1784-1862). Eigenh. Brief mit U.

Muskau, 5. XII. 1826.

1 S. 4to. Mit eh. Adresse verso.

 600.00

An Ignaz Franz Castelli (1781-1862) im sog. Bärenmühlhaus zu gemeinsamen verlegerischen Tätigkeiten, mit der Bitte, Herrn Schickl etwas zu übergeben, und zu der Schuld-Quittung über 117 Gulden: "Von meinem vorigen - wie Sie von mir gleich erkannt haben werden: ostensiblen Briefe, haben sie die beste Nutzverwendung gemacht (denn warum sollen wir die Buchhändler reich machen?) [...] Weisflog ist Gerichtshalter auf dem Rittergut meines Vetters 1 Stunde von hier; dieser Tage kommt er von Sagan, wir sprechen uns dann gewöhnlich [...]".

Mit Verschlusssiegelrest, einem kleinen sowie einem größeren Randeinriss (Textberührung) und Ausriss durch Brieföffnung.

Stock Code: BN#42807 Tag: