Askonas, Paul, Schauspieler (1872-1968). Eigenh. Brief mit U. und eh. Visitenkarte.

Wien, 1926 und 1929.

Zus. (1+1 =) 2 SS. auf 2 Bll. 8vo und Visitkartenformat.

 180.00

An Hans Nüchtern, dem er von einem Besuch bei Theodor Heinrich Mayer berichtet, und mit Wünschen zum Jahreswechsel.

Nach Stationen in St. Pölten, Meiningen, Berlin und Stettin kam Paul Askonas 1907 an das Deutsche Volkstheater in Wien, blieb dort bis 1920 und intensivierte während dieser Zeit seine Arbeit als Stummfilmschauspieler. 1927 trat er wieder am Berliner Deutschen Theater auf, seine letzten Einsätze hatte er in den 1930er Jahren auf Tourneebühnen.

Der aus Wien stammende Journalist und Dramaturg Hans Nüchtern (1896-1962) war seit 1924 Leiter der literarischen Abteilung der RAVAG und unterrichtete auch an der Akademie für Musik und darstellende Kunst sowie am Max Reinhardt-Seminar.

Stock Code: BN#43826 Tag: