[Hl. Hyacinth.] Baron, Marcin. Sanctus Iacinctus Polonus. De familia comitum Odrouos, S. Dominici socius et discipulus, et Ordinis Praedicatorum primus in septentrione fundator. In Sanctorum catalogo adscriptus à S.mo D. N. Clemente VIII. Pont. Max. die 17 mensis Aprilis, anno dni. 1594.

Köln, Peter Overradt, 1605.

Kupferstich, ca. 210 x 308 mm. Alt auf Trägerpapier aufgezogen.

 750.00

Seltener Stich mit Szenen aus dem Leben des Hl. Hyacinth (Jacek Odrowaz), Begründer des Dominikanerordens in Polen und Patron Litauens. Seine Missionsreise führte Hyazinth auch nach Friesach (Kärnten), wo er 1221 das erste Dominikanerkloster im deutschen Sprachraum gründete.

Der polnische Maler Martin Baron aus dem galizischen Jaroslaw war wahrscheinlich in Deutschland tätig. "Er malte Heiligenbilder, nach welchen Peter Overadt in Köln zwei 1605 und 1606 gestochen hat, den hl. Stanislaus Kostka und den hl. Hyacinth darstellend. Weitere Nachrichten über ihn fehlen gänzlich" (Thieme/B.).

Gleichmäßig stärker gebräunt; Spuren alter Faltung; einige Wurmspuren, teils auch das Bild betreffend. Residuum der Sammlung Sir Thomas Phillipps (1792-1872).

Thieme/Becker II, 516.

Stock Code: BN#44791 Tags: ,