Schumann, Robert und Clara, Komponist (1810-1856) bzw. Pianistin und Komponistin (1819-1896). Eigenh. musikalisches Albumblatt mit U.

Leipzig, 16. bzw. 17. XI. 1846.

Je 1 S. (126:182 mm). Gerahmt.

 25,000.00

Zwei Takte vom Beginn des ersten Satzes seiner Sinfonie Nr. 2 in C-Dur op. 61 mit Widmung an den schwedischen Komponisten Jacob Axel Josephson "zur Erinnerung an den 16ten November 1846 und andre freundliche Stunden" (dat. Leipzig, 17. XI. 1846). Clara Schumann notiert umseitig fünf Takte aus Mendelssohns Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25 "zu freundlichem Erinnern" (dat. ebd., 16. XI. 1846).

Bei dem Konzert im Leipziger Gewandhaus am 16. November 1846 hatte Schumann eine revidierte Fassung seiner zweiten Sinfonie dirigiert, die bei ihrer Uraufführung am 5. November infolge eines zu umfangreichen Programms nicht recht zu Wirkung gelangt war; weitere Mitwirkende waren u. a. Clara und Marie Wieck, Minna Schulz sang, und Friedrich Wieck blätterte die Noten um.

Stock Code: BN#50911 Tag: