Cossmann, Alfred, Graphiker (1870-1951). 2 eigenh. Briefe mit U.

Wien, 20. XI. und 13. XII. 1911.

(2½+1½ =) 4 SS. auf 2 Doppelbll. 8vo.

 180.00

An einen Herrn Ramberg (20. XI. 1911): "Es war nöthig den für das Jahrbuch der Exlibris-Gesellschaft geplanten Auszug aus meinem Vortrag, einer Umarbeitung welche mehr für den Druck geeignet ist, zu unterziehen. Was für den Vortrag passte, passt für die Drucklegung nicht. Auch würde die von mir gebrachte Anregung bei dieser Gelegenheit in kürzerer Fassung, und auch klarer, gebracht. Verzeihen Sie deshalb, in [!] Interesse der Sache, die Verzögerung um einen Tag, es ist nicht früher möglich gewesen [...]".

(13. XII. 1911): "Für Ihre freundliche Übersendung sage ich Ihnen meinen besten Dank. Ich habe mir nur erlaubt ein paar kleine Abänderungen zu treffen, welche Sie aus den beiliegenden Druckbögen ersehen, jedenfalls bitte ich nicht (am Anfang) der 'berühmte Radierer' sondern nur der 'Graphiker' setzen zu lassen. Auch erscheint mir der Übergang von dem ersten zum zweiten Theil jetzt viel besser, wie ich diesen seitlich angebracht habe. An Stelle des Wortes 'sind', welches Sie mit Recht gestrichen haben, würde ich bitten 'gewährt:' setzen zu lassen und zwar mit Doppelpunkt da das Resultat das 'Eigenblatt' ist [...] Die gewünschte Adresse lautet: Dr. Moriz Ritter von Chlumecky-Bauer in Kunewald in Mähren [...]".

Stock Code: BN#51584 Tag: