Agricola, Georg. (De re metallica - germanice). Zwölf Bücher vom Berg- und Hüttenwesen, in denen die Ämter, Instrumente, Maschinen und alle Dinge, die zum Berg- und Hüttenwesen gehören, nicht nur aufs deutlichste beschrieben, sondern auch durch Abbildungen [...} unter Angabe der lateinischen und deutschen Bezeichnungen aufs klarste vor Augen gestellt werden, sowie sein Buch von den Lebewesen unter Tage.

Düsseldorf, Deutscher Ingenieur-Verlag in Kommission, 1953.

XXXII, 564 SS., durchgehend illustriert mit Nachdrucken der Holzschnitte und Initialen der lateinischen Ausgabe von 1556. Originaler, maschinell gefertigter Ganzpergamentband in Nachahmung eines Blindprägebandes des 16. Jahrhunderts. Kopfrotschnitt. Folio (230 x 344 mm).

 300.00

Zweite Auflage der ersten neuhochdeutschen Übersetzung, "Ehrenausgabe", dieses Exemplar numeriert "886". Von der Bundesdruckerei in Berlin gedruckt auf Bütten von Zerkall Renker & Söhne. Die erste Auflage wurde 1928 in der Reichsdruckerei für die Agricola-Gesellschaft beim Deutschen Museum und den Verein deutscher Ingenieure hergestellt; die 1557, 1580 und 1621 erschienenen deutschen Ausgaben wurden schon vom Montanwissenschaftler und späteren US-Präsidenten Herbert Hoover in seiner kommentierten englischen Übersetzung von 1912 als unzulänglich kritisiert.

Der schöne Einband unbedeutend berieben; ein kleiner Braunfleck am Schnitt. Exemplar aus dem Besitz des Wiener Ingenieurs Prof. Dr. Leo Kirste (1892-1965), Flugzeugkonstrukteur und Rektor der Technischen Hochschule Wien, mit vorgeklebtem Widmungsblatt des Vereins Deutscher Ingenieure (Düsseldorf, Mai 1956, mit eigenh. Unterschrift des Vorsitzenden Hans Schuberth (1897-1976), CSU-Politiker und ehemaliger Postminister.

Vgl. PMM 79.

Stock Code: BN#51850 Tags: ,