Franziska, Herzogin von Württemberg (1748-1811). Eigenh. Brief mit U. ("Francisca verwittwet HZWürttemberg").

Stuttgart, 18. I. 1744.

1 S. 4to.

 800.00

An einen "Buchführer", dem sie die Gründe darlegt, derentwegen sie keine Subskription eingehen könne: "Hätte sich meine Lage nicht so sehr verändert, so würde ich mein Verlangen befriedigen dürfen, auf ein Werk zu subskribieren, das so wie die Wielandschen Schriften so unendlich vielen Wert bei mir hat, so muß ich mich aber begnügen an dem was ich schon habe, und auf den Vorzug Verzicht tun, meinen Namen denen beigesetzt zu sehen, die mit Ihrer Verehrung des Schönen auch das Vermögen haben, es zu genießen […]" (Transkription normalisiert).

Auf Briefpapier mit schwarzem Trauerrand; verso ein Eingangsvermerk.

Stock Code: BN#52940 Tag: