Goethe, Ottilie von, geb. Freiin von Pogwisch (1796-1872), Goethes Schwiegertochter. Eigenh. Brief mit U.

Wien, 11. X. 1850.

¾ S. auf Doppelblatt. Gr.-4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).

 450.00

An den Hofadvokaten (Carl?) Brenner in Weimar in einer finanziellen Angelegenheit: "Ich bitte sehr um Verzeihung erst jetzt die Quittung von drei Hundert Thaler[n] zu senden, die ich von Ihnen in Berlin erhielt, aber mir war jedes schreiben und lesen auf das strengste verboten. Ich habe von Bonn [wohin Brenner zweihundert Taler an Professor Nicolovius zu senden hatte] keine Nachricht ob das Geld angekommen ist, das ich Sie bat dorthin zu senden, haben Sie aber eine Quittung erhalten ist es ganz genügend [...]".

Mit stärkeren Läsuren am rechten Rand.

Cat. no.: 14 Catalogue: Weimar Classicism