Leip, Hans, Schriftsteller (1893-1983). Eigenh. Manuskriptfragment mit U., Einladungsflyer mit eh. U. und Bucheinlegeblatt mit eh. Zeilen.

O. O. und [Poststempel: Fruthwilen, 11. III. 1970], 1921 und o. D.

(1+1+1 =) 3 SS. auf 3 Bll. 4to, 8vo und 12mo. Teilweise in Bleistift. Mit eh. adr. Kuvert.

 220.00

An den Mediziner und Autographensammler Joachim Ruf: "Was haben Sie denn überhaupt von mir gelesen?" Das Manuskriptfragment stammt möglicherweise aus seinem Roman "Aber die Liebe" (1969); dem Bucheinlegeblatt mit Leips Veröffentlichungen sind weitere Titel eh. hinzugefügt und der Einladungsflyer für eine Ausstellung in der Galerie "Libresso" in Hamburg ist mit einem Druck nach Leips Linolschnitt "Tanzendes Paar" illustriert, die U. in Bleistift unter der Illustration (1921).

Das Manuskript mit kleinem Eckausriss und ms. Text auf der Versoseite. Beiliegend der eh. Brief Joachim Rufs an Leip.

Stock Code: BN#54411 Tags: ,