Schmidtbonn, Wilhelm, Dichter (1876-1952). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Bad Godesberg, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Wie sollte es einem denn um Deutschland bang werden? Ein Volk muss ringen wie ein Mensch. Je tiefer der Sturz, je gewaltiger der Auftrieb. Aber immer nur sind es die seelischen Kräfte, die entscheiden [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Wilhelm Schmidtbonn war Mitglied des "Bundes Rheinischer Dichter" und veröffentlichte etwa zeitgleich mit Erscheinen der Anthologie sein Werk "Der Doppelgänger" in Berlin.

Koslowsky 220.

Stock Code: BN#55585 Tag: