Weinmann, Karl, kath. Theologe und Musikforscher (1873-1929). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Regensburg, 20. IX. 1928.

1 S. Folio (224:285 mm). Albumblatt mit ms. Kopfzeilen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft'" und ms. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Daß Deutschland wieder hochkommen wird, daran wird wohl kein aufrechter Deutscher zweifeln. Damit es aber wieder hochkommt, dazu bedarf es starker Kräfte; vor allem: mehr Religion, mehr Einigkeit und mehr Selbstbewußtsein dem Ausland gegenüber! [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Karl Weinmann war seit 1926 Generalpräses des Allgemeinen Deutschen Cäcilienvereins und wurde 1928 zum Ehrendomherrn von Palestrina ernannt.

Ästhetisch ansprechend gestaltetes Blatt.

Koslowsky 291.

Stock Code: BN#55671 Tag: