Zoellner, Eugen von, Militär (1866-1945). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Berlin, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, montiert auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Die eigene Meinung gibt nicht preis, wer im militärischen Handeln sich fremdem Willen vertrauensvoll unterordnet, noch wer im politischen Kampf der gegnerischen Überzeugung achtungsvoll begegnet. Unser politisches Leben muß entgiftet werden, wenn es gesunden soll [...]".

Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Koslowsky 18.

Stock Code: BN#55697 Tags: ,