Eger, Paul, Schriftsteller, Regisseur und Intendant (1881-1947). Eigenhändige Sentenz mit U.

O. O. u. D.

½ S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

Mit der patriotischen Umkehrung eines klassischen Worts: "Ubi patria, ibi bene! [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Paul Eger war in den 1920ern erst Intendant am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, führte dann am "Teatro alla Scala" Regie, wurde in das Direktorium der Preußischen Staatstheater Berlin berufen und war künstlerischer Berater der Bühnen Max Reinhardts.

Mit feinen Einschnitten um die U. und leicht fingerfleckig.

Koslowsky 364.

Stock Code: BN#55863 Tag: