Hüpgens, Theodor, Journalist und Politiker (1886-1969). Ms. Sentenz mit eigenh. U., eh. Korrekturen und ms. ausgefülltem Formularteil.

Berlin, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit ms, Kopfzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft'" und ms. Formular für biograph. Daten (Kopie), aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Die Zerrissenheit des deutschen Volkes, unter der wir alle leiden und die immer wieder auch die grossherzigsten Pläne zerstört und alle geistigen Aufgaben im letzten Sinne unlöslich zu machen scheint, stammt aus der Zerklüftung unseres Bildungswesens. Jede Schicht, ja jeder Stand lebt in einer anderen geistigen Welt [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Der Zentrumspolitiker Theodor Hüpgens wurde als Generaldirektor des "Bühnenvolksbunds" für die Anthologie angefragt.

Koslowsky 316.

Stock Code: BN#56054 Tag: