Noailles, Anna de, Schriftstellerin (1876-1933). Eigenh. Visitenkarte.

O. O. u. D. , "Dimanche".

2 SS. Großes Visitkartenformat.

 250.00

Als Begleitnotiz zu einer Büchersendung in Dankbarkeit, freundschaftlicher Erinnerung und Bewunderung: "Laissez-moi vous adresser avec tout mon bien amical souvenir et admiration, ces livres qui, grâce à vous, pouraient traverser l'espace avec les arabesques de mon main!".

Mit 25 Jahren ihren ersten Gedichtband veröffentlichend, dem noch zahlreiche weitere folgen sollten, waren "Dichterkollegen, allen voran Marcel Proust, Reynaldo Hahn und die Schauspielerin Sarah Bernhardt [...] hingerissen von der Bildersprache und Ausdruckskraft der Poesie der schönen Comtesse. In ihrem Literarischen Salon verkehrte bald die geistige Elite ihrer Zeit, unter anderem Francis Jammes, Paul Claudel, Colette, André Gide, Frédéric Mistral, Robert de Montesquiou, Paul Valéry, Jean Cocteau, Alphonse Daudet, Pierre Loti und Max Jacob" (Wikipedia).

Mit Spuren alter Montage verso.

Stock Code: BN#56182 Tag: