Scheffer, Robert, Maler (1859-1934). Eigenh. Brief und eh. Bildpostkarte mit U.

Wien, 1915.

Zusammen 2 SS. (Qu.-)8vo.

 90.00

Der Brief an Regierungsrat Prof. Josef Sturm mit dem Ersuchen um Unterstützung für den Ankauf eines Gemäldes durch die Stadt Wien; die Bildpostkarte an Stadtrat Schwer mit einer gedr. Darstellung des besagten Bildes ‘Alt Wien’.

Als Schüler von Christian Griepenkerl, Carl Wurzinger, Leopold Karl Müller und Ferdinand Keller studierte Scheffer an der Wiener Akademie der bildenden Künste sowie an der Kunstschule in Karlsruhe. Als Landschafts-, Genre- und Portraitmaler heute fast vergessen, “gründet sich seine Bedeutung in erster Linie auf die von ihm 1891 in Wien begründete Malschule. In dem Bemühen, den Akademismus des 19 Jahrhunderts zu überwinden und seine Schüler bei der Ausformung eines individuellen Stils zu unterstützen, war Scheffer seiner Zeit voraus. Zu seinen Schülern gehörte u. a. Anton Faistauer “(DBE). Vgl. auch Thieme/B. XXX, 6.

Beiliegend ein ms. Empfehlungsbrief von Regierungsrat Sturm an H. A. Schwer.

In altem Sammlungsumschlag.

Stock Code: BN#6465 Tag: