Schnitzler, Arthur

Arthur Schnitzler, Schriftsteller, 1862-1931

Arthur Schnitzler war ein österreichischer Arzt, Erzähler und Dramatiker. Er gilt als Schriftsteller als einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne. Die Handlung der Werke Schnitzlers spielt meist im Wien der Jahrhundertwende und leben nicht zuletzt vom Lokalkolorit. Sie beschäftigen sich häufig mit Themen wie Ehebruch (z. B. im Drama „Reigen“), heimlichen Affären und Frauenhelden („Anatol“, Dramenzyklus). Mit seiner Novelle „Leutnant Gustl“ (1900) führte Schnitzler den inneren Monolog in die deutschsprachige Literatur ein, der dem Leser einen tieferen Einblick in die inneren Konflikte seiner Figuren zu geben vermag. Er führte diese Erzählform auch in „Fräulein Else“ fort.