Böttiger, Karl August

Karl August Böttiger, Schriftsteller und Philologe, 1760-1835

Karl August Böttiger war ein deutscher Philologe, Archäologe, Pädagoge und Schriftsteller, der zu den einflussreichen Persönlichkeiten in Weimar und der Goethezeit gehörte. Er publizierte sowohl zu philologischen, archäologischen, literarischen als auch politischen Themen und provozierte dabei häufig Kontroversen und Skandale. Ein literarisches Denkmal setzte ihm Ludwig Tieck in seiner 1797 verfassten Komödie „Der gestiefelte Kater“; in diesem Stück bildet Böttiger die Vorlage für die Figur „Bötticher“, einen Theaterkritiker.