Guitry, Sacha

Sacha Guitry, Schauspieler und Regisseur, 1885-1957

Der französische Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Dramatiker verfasste während der 1920er Jahre Drehbücher für Stummfilme und war seit Mitte der dreißiger Jahre auch als Filmregisseur tätig. Sehr an Geschichte interessiert, drehte Guitry bevorzugt Filmbiografien und Historienfilme wie "Die Perlen der Krone" (1937) und "Versailles – Könige und Frauen" (1954), einen seiner größten Leinwanderfolge. Stets war er in seinen Filmen auch in einer Hauptrolle zu sehen. Guitry schrieb insgesamt 124 Bühnenstücke sowie zahlreiche Zeitungsartikel, Gedichte, Aufsätze und mehr als 50 Drehbücher. Als er 1957 verstarb, nahmen 12.000 Menschen an seinem Sarg von ihm Abschied.