Peyron, Amadeus. Notitia librorum manu typisve descriptorum qui donante Ab. Thoma Valperga-Calusio V. Cl. illati sunt in Reg. Taurinensis Athenaei bibliothecam.

Leipzig, August Gottlieb Weigel, 1820.

VI, 89 SS. Papierumschlag der Zeit. Gr.-4to (22:25 cm).

 260,00

Erste Ausgabe des Katalogs der vom Bibliothekar, Mathematik- und Astronomieprofessor und Dichter Tommaso Valperga di Caluso (1737-1815) dem Turiner Athenäum vermachten Handschriften und - meist griechischen oder hebräischen - Frühdrucken. Seine Sammlung enthielt 42 hier ausführlich beschriebene Inkunabeln, 14 mittelalterliche Manuskripte sowie - in eigener Abteilung - "libri Caeterarum linguarum editi post saeculum XV", darunter auch mehrere Aldinen. "Enthält schätzbare philol. u. krit. Bemerkungen" (Ebert).

Der Bibliograph, Vittore Amadeo Peyron (1785-1870), war Abt, Philologe und Orientalist am Athenäum und machte sich besonders um die koptische Sprache verdient; seiner Durchforschung der Turiner Universitätsbibliothek (insbesondere der Palimpseste) entsprangen zahlreiche geschätzte Studien.

In lateinischer, hebräischer, griechischer und arabischer Type; unbeschnitten. Broschurumschlag mit leichten Randläsuren; innen etwas knittrig, aber gänzlich fleckenfrei.

Ebert 16561. Vgl. Brunet IV, 584. Graesse V, 246 (beides Ausg. v. 1822).

Art.-Nr.: BN#1931 Schlagwörter: , , ,