Schullern, Heinr. Ritter von und zu Schrattenhofen, Schriftsteller und Mediziner (1865-1955). Eigenh. Widmung mit U. in: Ders.: Der Ruf der Heimat. Bd. 1

(Innsbruck), Schriftleitung von "Jung-Österreich", o. J.

(2), 78, (2). Bedr. Originalbroschur. 8vo.

 70,00

Die Widmung am vorderen Innenumschlag: "Z. frdl. Erinnerung an | den Verf.".

Der Sohn des Innsbrucker Bezirksschulinspektors und Schriftstellers Anton von Schullern studierte Medizin, Romanistik und Malerei und war anschließend als Militärarzt in Salzburg, Wien (seit 1904), Bozen (seit 1911) und zuletzt als Generalstabsarzt in Innsbruck tätig. Früh schon hatte er sich der Bewegung "Jung-Tirol" angeschlossen und schrieb historische sowie in seiner Heimat spielende Romane und Erzählungen mit sozialer Tendenz.

Art.-Nr.: BN#24130 Schlagwort: