Lotti, Lotto. [Ch' n' ha Cervell ava gamb.] La liberazione di Vienna assediata dalle armi Ottomane. Poemetto giocoso. E la Banzuola. Dialoghi sei. In lingua popolare Bolognese.

[Wohl Bologna, um 1746].

(8), 248 SS. Mit gest. Frontispiz und 12 ganzs. Kupfer von G. M. Cantarelli. Zeitgenöss. blaue Interimsbroschur. 8vo.

 950,00

Dritte, wohl Bologneser Ausgabe des von Lotto Lotti (1667-1714) erstmals 1685 in Parma herausgebrachten Gedichts auf die Befreiung Wiens von der Türkenbelagerung (1683) im Bologneser Dialekt. "Das Werk teilt sich in 5 Cantaten, jede zu 30 bis 40 achtzeiligen Strophen" (Kábdebo). Hübsche Kupfer; das zum ersten Canto (Belagerungsszene mit Kanonen) zeitgenöss. blau ankoloriert. Angeschlossen ist Lottis Dialogsammlung "La Banzuola" (ebenfalls durchgehend illustriert).

Datierung nach Kupferstich auf Bl. O5v. Unbeschnittenes Exemplar.

Sturminger 1973. NUC (pre-1956) vol. 342, p. 194. ICCU UBOE\075844, VEAE\001888. Graesse IV, 264. Vgl. Kábdebo II, 290.

Art.-Nr.: BN#31444 Schlagwörter: , , , , ,