Widmungsexemplar für Jahoda

Ehrenstein, Albert. Der Selbstmord eines Katers.

München/Leipzig, Georg Müller, [1912].

(4), 219, (3) SS. Originaler floraler Buntpapier-Pappband (von Grimm & Bleicher, München, mit Papier der Münchner Schule für Illustration und Buchgewerbe) mit Rückenschildchen. Dreiseitiger Rotschnitt. 8vo.

 1.500,00

Erste Ausgabe von Ehrensteins zweitem Werk. Widmungsexemplar für den Wiener Drucker Georg Jahoda (1863-1926), bei dem im Vorjahr Ehrensteins berühmter Erstling "Tubutsch" (mit Illustrationen Kokoschkas) erschienen war: "Herrn Georg Jahoda / in Dankbarkeit / Albert Ehrenstein. / Berlin, SW48. / 20. Mai 1912".

Einband gering berieben, die Ecken und Kanten bestoßen, Gelenke angeplatzt. Innen gelegentlich unbedeutende Randläsuren, sonst gut erhalten. Die Druckerei Jahoda & Siegel brachte auch Karl Kraus' "Fackel" und die meisten seiner sonstigen Werke auf Papier. Kraus hatte 1910 in der "Fackel" Ehrensteins erste Veröffentlichung ermöglicht, das Gedicht "Wanderers Lied", das den Expressionisten über Nacht bekannt machte. Direkt erworben von der Nichte der Johanna König-Jahoda, Tochter und zeitweilige Mitarbeiterin Georg Jahodas.

WG² 2.

Art.-Nr.: BN#32630 Schlagwörter: ,