Bochmann, Gregor von, Maler (1850-1930). Eigenh. Postkarte m. U.

Düsseldorf, 11. IV. 1894.

1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse verso.

 150,00

Tagesprogramm einer Sitzung der "Freien Vereinigung Düsseldorfer Künstler" an den Maler Carl Sohn (1845-1908): "Tagesordnung: Wichtiger Brief aus Berlin die Platzfrage betreffend".

Bochmann studierte seit 1868 an der Düsseldorfer Kunstakademie u. a. bei Oswald Achenbach Malerei und arbeitete seit 1871 im eigenen Atelier in Düsseldorf. Zahlreiche Studienreisen führten ihn nach Estland, Holland und Belgien. Seit 1893 war er ordentliches Mitglied der Berliner Akademie und wurde 1895 zum Prof. ernannt, 1899 nobilitiert. Bochmann schuf vorwiegend Genre- und Landschaftsdarstellungen (u.a. Fischmarkt in Reval, 1886).

Art.-Nr.: BN#39352 Schlagwort: