Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Friedrich zu, Militär, Heraldiker und Sphragistiker (1839-1884). Eigenh. Briefkarte mit U.

Kupferzell, 22. IX. 1881.

1½ SS. Qu.-12mo.

 180,00

An einen nicht namentlich genannten Empfänger bezüglich eines heraldischen Publikationsvorhabens: "Danke ich bestens für Ihr Schreiben vom 19. dies. u. für die gefällige Mittheilung über die Wappen an der Kirche zu St Peter & Paul in Deutsch Altenburg, die ja höchst interessant u. meiner Veröffentlichung im Adler sehr werth sind.

- Das mitgetheilte Löwen-Wappen könnte in meiner Note zu dem Redberg'schen Wappen in dem fraglichen Aufsatz über die ähnlichen belgischen Wappen erwähnt werden, womöglich mit einem Holzschnitt des Schildes [...]".

Auf Briefkarte mit geprägtem, koloriertem Wappen. U. leicht verschmiert.

Art.-Nr.: BN#41353 Schlagwort: