Olshausen, Theodor, Politiker und Publizist (1802-1869). Eigenh. Brief mit U.

St. Louis [Missouri], 23. VIII. 1855.

2/3 S. auf Doppelblatt. 8vo.

 180,00

An einen nicht identifizierten Zeitungsredakteur Pastau in Bremen mit der Zusendung eines Artikels: "Ich stelle Ihnen hierbei einen Aufsatz zu, den ich eigentlich für ein amerikanisches deutsches Blatt geschrieben, der mir aber als unter den jetzigen zeitumständen zu bedenklich zurückgewiesen ist. Demungeachtet glaube ich, daß er für Ihr Blatt passen könnte, da er auf die hiesigen Zustände im Allgemeinen in einem Lichte zeigt, wie sie in Deutschland vielleicht nicht häufig erblickt werden. Ich stelle Ihnen daher die Aufnahme anheim, bin aber natürlich damit zufrieden, daß dieser Brief nicht berechnet wird, wenn Sie den selben nicht zur Aufnahme geeignet halten und zurücklegen [...]".

Nach seiner Teilnahme an der Revolution von 1848 in Schleswig-Holstein und an der Frankfurter Nationalversammlung ging Olshausen 1851 ins Exil nach Amerika. In St. Louis, Missouri, fungierte er ab 1857 als Mitherausgeber der deutsprachigen Zeitung "Westliche Post", an der auch der berühmte "Forty-Eighter" Carl Schurz kurzzeitig beteiligt war. Olshausen kehrte 1865 nach Europa zurück, wo er sich zunächst in Zürich niederließ. Sein letztes Lebensjahr konnte er in Hamburg verbringen.- Gefaltet.

Art.-Nr.: BN#41397 Schlagwort: