Kramer-Glöckner, Josefine, Schauspielerin (1874-1954). Widmung mit U.

Gmunden, Sommer 1905.

2 SS. auf Doppelblatt. Qu.-8vo.

 120,00

"Kinder wer ka Geld hat / der bleibt zu Hause […]". Mit eigenh. Zitat und U. ihres Gatten Leopold Kramer: "Luft und Liebe sind die Fittiche zu großen Thaten […]".

Ihr erstes Engagement erhielt sie am Deutschen Theater in Budapest, danach folgten Jahre in Berlin und schließlich ab 1892 am Deutschen Volkstheater in Wien, an dem sie bis zu ihrem Tod blieb. Sie heiratete 1900 ihren Kollegen Leopold Kramer und nannte sich ab nun Pepi Kramer-Glöckner. Ab 1917 spielte sie neben dem Theater auch in Stummfilmen.

Art.-Nr.: BN#43005 Schlagwörter: ,