Kehler, Richard von, Luftschiffpionier, Militär, Ballonfahrer und Unternehmer (1866-1843). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Charlottenburg, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Denkt an Echterdingen! Ein Mann war es, der durch den Glauben an seine Sache und durch seinen unerschütterlichen Willen zum Siege ganz Deutschland begeisterte und zur Hilfe einigte. Laßt uns glauben und wollen wie Graf Zeppelin, dann brauchen wir nicht an der Zukunft Deutschlands zu verzweifeln [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Der aus Colmar stammende Richard v. Kehler wurde 1924 Präsident des Deutschen Aero-Clubs. 1933 nochmals als Unternehmer für eine Ballonfabrik bei Stralsund tätig, belieferte er das Militär mit qualitativ hochwertigen Ballonen.

Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Koslowsky 120.

Art.-Nr.: BN#55347 Schlagwörter: , ,