Adam, Curt, Ophthalmologe und Publizist (1875-1941). Eigenhändige Sentenz mit eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Berlin, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350,00

"Nur ein gesundes Volk kann seine politischen Aufgaben erfüllen, deshalb ist der Gesundheitspflege in Zukunft ein grösserer Platz einzuräumen als bisher [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben. Curt Adam wurde für die Anthologie in seiner Funktion als Direktor des Kaiserin-Friedrich-Hauses, welches die gleichnamige Stiftung zur Förderung ärztlicher Fortbildung beherbergte, und Generalsekretär des "Reichsausschusses für hygienische Volksbelehrung" angefragt.

Das Albumblatt mittig mit kleinem Papierdurchbruch, leicht fingerfleckig.

Koslowsky 221.

Art.-Nr.: BN#55701 Schlagwörter: ,