Braeunlich, Paul, Theologe (fl. 1920). Ms. Sentenz mit eigenh. U.

O. O. u. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre mit gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 200,00

"Wenn ein Volk das Glück hat, einen religiösen Heros vom Ausmass Luthers zu besitzen, dann gehört die kraftvolle Gestaltung der von diesem geschaffenen Volkskirche [dies unterstrichen] zur nationalen Pflicht. Wer diese Kirche stärkt und fördert hilft damit seinem Volkstume ein geistiges Bollwerk bauen [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Paul Braeunlich wurde für die Anthologie angefragt in seiner Funktion als Generalsekretär des "Evangelischen Bundes".

Koslowsky 101.

Art.-Nr.: BN#55796 Schlagwörter: ,