Widmungsexemplar für Baillet de Latour

Miller, M[oritz] von. Vorlesungen über angewandte Taktik zum Unterrichte und zum Selbststudium [...]. 1ter [und 2ter] Theil.

Freiburg i. Breisgau, Herder, 1833.

2 Bde. in einem und Atlasband. VIII, X, (2), 104 SS. (4), XII, 206, (2) SS. Zeitgenössischer roter Maroquinband mit reicher Rücken- und Deckenvergoldung, Rückentitel, Steh- und Innenkantenvergoldung sowie dreiseitigem Goldschnitt. 4to. 32 teils gefaltete bzw. kolorierte, lith. Karten und Pläne sowie lithographischer Titel lose in zeitgenössischer, roter Halbmaroquinmappe mit Deckenvergoldung und -titel. Folio.

 4.500,00

Erste Ausgabe von Millers militärtaktischem Haupwerk. Aufwendig gebundenes Dedikationsexemplar des Verfassers für Theodor Graf Baillet de Latour (1780-1848), den späteren österreichischen Kriegsminister. Die ganzseitige eigenhändige Widmung des durch mehrere militärtheoretische Veröffentlichungen hervorgetretenen Obersten des Königlich-Württembergischen Generalstabs am fliegenden Vorsatz, der eigenhändige Besitzvermerk Graf Latours am Titel.

Der mit den beiden Bänden bedachte Militär war 1814 selbst Generalstabschef der Armee des Kronprinzen von Württemberg gewesen; inzwischen war Latour als Generalfeldmarschall-Leutnant zum Direktor des österr. Geniewesens in Wien bestellt worden, 1846 dann zum Generalfeldzeugmeister und Kriegsminister. In letzterer Funktion wurde er auch während der Revolutionswirren von Aufständischen ermordet.

Die Mappe unbedeutend angestaubt und bestoßen, sonst tadellos.

Katalog der k. k. Kriegs-Bibliothek (1853), 161.

Art.-Nr.: BN#19112 Schlagwörter: , , ,