Leopold II., Erzherzog von Österreich und Großherzog von Toskana (1797-1870). Dekret mit eigenh. U.

Florenz, 5. VI. 1847.

15 SS. auf 8 Bll. Seidenband der Zeit mit Bindebändern und Vorsätzen aus Seide und mit angehängtem Siegel in Metallkapsel. Folio. Mit einer Beibindung (s. u.).

 1.500,00

Regierungsdekret über Zoll- und Lotterieangelegenheiten im Herzogtum Lucca, den Verkauf von Tabak und Salz, Geheimverträge über Risikoübernahmen durch das Schatzamt und den öffentlichen Haushalt.

Beigebunden ein gedruckter 16seitiger Haushaltsabschluß für das Jahr 1846 ("Passivitá Gravanti Il Real Tresoro del Ducato di Lucca a tutto il 1846").

Leopold II. hatte i. J. 1824 die Regierungsgeschäfte in der Nachfolge seines Vaters Ferdinand III. übernommen. Mit den Revolutionen von 1847/48 wurde das Regieren zusehends schwieriger, nach Revolution, Errichtung einer provisorische republikanische Regierung, Konterrevolution und anschließender Volkserhebung dankte Leopold II. schließlich 1859 zu Gunsten seines Sohns Ferdinand IV. ab.

Tadellos erhalten.

Art.-Nr.: BN#27120 Schlagwörter: , ,