Crasset, Jean, SJ. Außführliche Geschicht der in dem äussersten Welt-Theil gelegenen Japonesischen Kirch.

Augsburg, Franz Anton Ilger, 1738.

2 Tle. in 1 Bd. (24), 534, 559, (1) SS. (313-320 Spaltenzählung). Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit 9 Kupfertafeln. Blindgepr. Schweinslederband der Zeit über Holzdeckeln (Schließen fehlen). Folio (215:320 mm).

 3.950,00

Erste deutsche Ausgabe dieser zuerst 1689 erschienenen Geschichte der Jesuitenmission in Japan mit Nachrichten über Land, Einwohner, Sitten und Gebräuche. Die Tafeln mit Darstellungen von Kostümen, Bauten und Marterszenen. Obwohl viel übersetzt und breit rezipiert, fand das Werk gerade bei der katholischen Kritik skeptische Aufnahme: "Crasset's history was scarcely original, for it was drawn in great part from the work which Father Solier had issued in 1627; he merely retouched the style and continued the narrative from 1624 to 1658. The objection is made that the work lacks precision, is heavy, and is crowded with details. The author attributed the origin of the persecution of 1597 to the imprudence of the friars in making their religious ceremonies too public" (Cath. Ency. IV, 468).

Einband kaum berieben. Titel und Falz gegen Ende mit unbedeutenden Wurmspuren (kein Textverlust), leicht braunfleckig, die S. 1/2 des zweiten Teils mit Spuren eines entfernten Blattweisers.

Exemplar aus dem 1803 säkularisierten Augustiner-Chorherrenstift Polling in Oberbayern mit entspr. gest. Exlibris (datiert 1744); Stempel des 2008 aufgelassenen Franziskanerklosters Bad Tölz am Titel.

Alt-Japan Kat. 379. Cordier 401. De Backer/Sommervogel II, 1641, 21. Fromm 6191. Laures 612. Streit VI, 1441.

Art.-Nr.: BN#29703 Schlagwörter: , , , ,