[Biblia syro-latina]. Liber psalmorum Davidis regis et prophetae. Ex idiomate Syro in Latinum translatus.

Paris, [A. Vitré], 1625.

(24), 315, (12) SS. Mit 2 Druckermarken in den Vorstücken.

(Beigebunden) II: [Barhebraeus, G.]. Veteris philosophi Syri de sapientia divina. Poëma aenigmaticum. Ebda., 1628. 4 Bll. (das vierte weiß), 35, (1) SS. Mit Druckermarke am Titel. Lederband um 1800 mit Deckel-, Rücken-, Steh- und Innenkantenvergoldung. 4to.

 14.000,00

Erste Ausgabe.

"The text, which includes Ps. CLI, is based on three manuscripts, one of which had been sent to the editor by George, the Maronite Archbishop of Nicosia. The Latin version professes to be as a literal translation as possible of the Syriac text" (Darlow/M.). Die vorliegende Pariser und die in Leiden im selben Jahr erschienene Edition des Erpenius sind die beiden ersten europäischen Ausgaben des Psalters in syrischer Sprache, beide zweisprachig syrisch-lateinisch, die Ausgabe des Erpenius jedoch ohne Psalm 151 (vgl. dazu Smitskamp 80). Herausgegeben vom Maroniten Gabriel Sionita (1577-1648), der maßgeblich an der Ausgabe der Pariser Polyglottenbibel des Jahres 1645 beteiligt war, und gedruckt mit den Typen des Savary de Brèves.

II: Einzige Ausgabe. "Sionite édita et traduisit ce poème syriaque de Barhebraeus, mais sans en avoir identifié l’auteur. Pour lui c’est un auteur inconnu qui a composé ce poème sur la sagesse divine" (Le livre et le Liban). Auch in Bibliothekskatalogen teilweise ohne Nennung des Autors oder unter Sionita als Autor.

Einband etwas bestoßen und beschabt, Gelenke restauriert. Vorsatz mit eingeklebtem Katalogausschnitt; Titel des Psalters mit hs. Besitzvermerk und mehrf. gestempelt; Titel des Barhebraeus gestempelt, alle Seiten dieses Druckes sauber angerändert, um sie auf das Format des Psalters zu bringen. Beide Drucke leicht gebräunt und etwas fleckig.

I: Goldsmith B 848. Darlow/Moule 8961.

II: Le livre et le Liban 143.

Art.-Nr.: BN#33417 Schlagwörter: , ,