Stark, Johannes, Physiker und Nobelpreisträger (1874–1957). Eigenh. Postkarte mit U. ("J. Stark").

Göttingen, 9. IX. 1903.

½ S. 8vo.

 3.500,00

An den Physiker Stefan Meyer (1872-1949), ein bedeutender Schüler Boltzmanns und Pionier der Erforschung der Radioaktivität, später Leiter des international renommierten Wiener Institut für Radiumforschung: "Vorige Woche habe ich an Sie eine Abhandlung 'Elektrischer Massentransport ...' für den Boltzmann-Band gesandt. Ich bitte Sie um gütige Mitteilung, ob Sie die Sendung erhalten haben [...]".

Johannes Stark hatte i. J. 1919 den Nobelpreis für Physik erhalten „für seine Entdeckung des Dopplereffekts bei Kanalstrahlen und der Zerlegung der Spektrallinien im elektrischen Feld“ (Stark-Effekt).

Art.-Nr.: BN#33885 Schlagwörter: ,