Weiß, Victor Edler von Starkenfels. Die kaiserlich-königliche orientalische Akademie zu Wien, ihre Gründung, Fortbildung und gegenwärtige Einrichtung.

Vienna, Carl Gerold, 1839.

8vo. VIII, 120 pp. Contemporary green full cloth with giltstamped spine title.

 450,00

The first essay about the Oriental Academy founded by Maria Theresa in 1753/54, "producing detailed information about this important institution" (cf. Wurzbach), with specimens in Turkish, Arabic and Persian types. Weiß (1818-86), who studied at the Academy himself, "deserves our gratitude, as he tells of several famous Austrian orientalists and statesmen who emerged from this institution" (ibid.). The appendix includes the essays "Denkschrift des türkischen Gesandten Ebubekr Ratib Efendi, vom Jahre 1792", "Gedichte bei der Feier des fünfzigsten Jahrestages von der Errichtung der k. k. Akademie der morgenländischen Sprachen [...]", "Reden bei Gelegenheit der Allerhöchsten Vermählung weil. Sr. k. k. apostolischen Majestät Franz des Ersten mit Ihrer königlichen Hoheit Maria Ludovica Beatrix Erzherzoginn von Oesterreich", "Denkschrift des persischen Gesandten Mirsa Abdul Hussein Chan vom Jahre 1819", and "Bedingungen der Aufnahme in die k. k. orientalische Akademie".

Bookplate of the Albertina collection and later bookplate of the Viennese journalist and writer Vinzenz Chiavacci (1847-1916) to front pastedown.

Gugitz 4363. Slg. Mayer IV, 3506. Wurzbach LIV, 144. Not in Slg. Eckl.

Art.-Nr.: BN#49806 Schlagwörter: , , ,