Mir Khvand, Muhammad ibn Khavandshah / Wilken, Friedrich (ed.). Mohammedi filii Chondschahi vulgo Mirchondi Historia Gasnevidarum persice.

Berlin, Duncker & Humblot, 1832.

XVI, 280, (2) SS. Zeitgenössischer Pappband mit gedr. Rückenschildchen. Kl.-Folio (230 x 286 mm).

 850,00

Erste Ausgabe dieser "Geschichte der Ghasnawiden" des persischen Historikers Mir Khwand (ca. 1434-98), hervorgenommen aus dessen berühmtem "Rawzat al-Safa". Persischer Text gefolgt von lateinischer Übersetzung des Heidelberger Orientalisten Friedrich Wilken.

Durchgehend (teils stärker) stockfleckig, im Bug unten mit Stauchspur. Unbeschnittenes, breitrandiges Exemplar aus der Sammlung des evangelischen bayerischen Landesbischofs Kirchenpräsident Friedrich Veit (1861-1948) mit dessen Sammlerstempel auf dem Vorsatz, Titel verso mit Stempel der Straßburger Kais. Universitäts- und Landesbibliothek (als Doublette ausgeschieden).

Zenker I, 877. Schwab 387. Strout 206. OCLC 6906577.